Sockhead Slouch Hat, die zweite!

Schon wieder? Fragt ihr euch nun bestimmt. Ja ich musste diese tolle Mütze einfach nochmal stricken. Diese Anleitung ist so einfach und trotzdem nicht langweilig. Ein richtig schönes kleines Mindless-Projekt für zwischendurch. Und dabei sieht die Mütze so schön lässig aus. Meine erste Sockhead Slouch Hat findet ihr hier.

Ringel-Sockhead Hat

Und wieder einmal habe ich ein Sockengarn hierfür verwendet, welches für Socken einfach zu schade ist. Es ist aus der Lana Grossa Meilenweit-Serie. Wieder ein Dochtgarn. Mal ehrlich: Wer mag schon wirklich ein Dochtgarn als Sockengarn verwenden? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das auf Dauer stabil genug ist! Also wird daraus wieder eine Mütze! Basta!

Ringel-Sockhead Hat 3

Die Farbgebung erinnert mich irgendwie an Reggae. Passt ja auch zu der Slouch-Form der Mütze. Einfach schön lässig. Etwas größer, so wie ich es eben mag. Diese Mütze wird bestimmt nicht die letzte sein. Die nächste Sockhead Hat ist schon in Planung. Ob ich wohl jemals wieder andere Mützen stricken werde? 😀 Außerdem kann man sie in zwei Varianten tragen: Ganz normal oder das Bündchen einmal umgeschlagen. Ich bevorzuge ja eher die erste Variante. Aber wenn es mal richtig kalt ist, ist die zweite Variante zum Schützen der Ohren bestimmt besser. 😉

Habt ihr diese Anleitung auch schon ausprobiert? Seid ihr auch so süchtig danach, wie ich? Berichtet doch von euren Erfahrungen in den Kommentaren!

Liebe Grüße

Eure Steffi

Und ab damit zu Creadienstag, Dienstagsdinge und Fannys liebste Maschen!

Advertisements

4 Gedanken zu „Sockhead Slouch Hat, die zweite!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s