Gartenrückblick September 2017

Man man man…. Die Zeit verfliegt und verfliegt. Diesen Monat gefühlt noch viel schneller als sonst. Ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass mein Blog diesen Monat so verwaist ist. Ich gelobe Besserung! Versprochen! Hier nun dieses Mal seeeeehr spät der Gartenrückblich für September:

Ich habe ja schon ein paar Mal darüber berichtet, dass die Gurkenanzucht dieses Jahr einfach nicht klappen wollte. Die Schnecken wollten die Keimlinge einfach nicht wachsen lassen. Kaum aus der Erde, waren sie auch schon abgefressen. Daher versuchte ich Ende Mai noch einmal eine Direktsaat im Beet. Die Pflänzchen wuchsen auch wirklich gut. Problem war nur, dass es einfach viel zu spät war. Die Pflanzen konnten gar keine reifen Gurken mehr bilden. Nur eine einzige haben wir erhalten.

Die einzige Gurke

Nachdem wir im ganzen Sommer schon Zucchini um Zucchini geerntet hatten, wurde die Produktionsrate im September dann schon merklich langsamer. Nichtsdestotrotz haben wir auch in diesem Monat noch ein paar schöne Exemplare ernten dürfen.

Unser Kürbisbeet sah schön bewuchert aus über den Sommer. Scheinbar war das ganze jedoch mehr Blattwerk als ordentliche Ernte. Es sind zwar schon einige Kürbisse gewachsen, jedoch nicht sonderlich groß. Ein Kürbis hat gerade mal die Größe einer Hand, und oft noch nicht einmal das. Ich denke, da müssen wir nächstes Jahr viel mehr düngen!

Nachdem unser Mangold im Sommer von den Schnecken klein gehalten wurde, hat er sich nun doch noch zu stattlicher Größe entwickelt. Und da wir das alles gar nicht alleine essen konnten, haben sich auch unsere Hasen sehr über das Grünfutter gefreut.

In Omas Garten hat sich auch ein wenig was getan. Grünkohl, Rosenkohl und Blumenkohl wachsen schön vor sich hin. Es gibt noch reichlich Zwiebeln, Lauchzwiebeln und Porree zu ernten. Die Schwarzwurzeln und Karotten sind auch noch fleißig am wachsen. Das verspricht noch eine schöne späte Ernte!

collage Omas Garten

Und zu guter Letzt will ich euch nicht die schönen Blüten vorenthalten, die im September noch so eifrig geblüht haben. Was für eine Augenweide!

Dieses Mal war der Gartenrückblick etwas kürzer. Ich habe es leider nicht geschafft, im September so viele Fotos zu machen. Ich befürchte der Oktober fällt bildtechnisch noch spärlicher aus. Ein paar Bilder wird es aber durchaus geben.

Genießt noch die letzten Oktobertage!

Liebe Grüße

Eure Steffi

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s