Auf zu neuen Ufern

Wie ihr bestimmt schon alle mitbekommen habt, schließt DaWanda ihre Pforten zum 31.08.2018. Somit hieß es für mich also, auf zu neuen Ufern und sich einen neuen Hafen suchen. Ich hatte damit drei Alternativen:

  1. Ich gehe zu etsy.
  2. Ich gehe zu Palundu.
  3. Ich mache eine eigene Website.

Ich habe mir zwei Wochen Zeit gegeben, um alles gründlich zu überdenken. Etsy war für mich schnell aus dem Rennen. Diese Platform ist zu voll und die Suchfunktion ist zu schlecht. Da hab ich für mich eher schlechte Chancen gesehen, wenn auch die Chance international tätig zu werden, dort vermutlich höher gewesen wäre. Aber nochmal so ein System wie DaWanda, welches auf Provisionen beruht, wollte ich nicht.

Dann hab ich von Palundu erfahren. Eine deutsche Platform, die noch sehr klein ist und gerade viel Aufwind bekommt durch das DaWanda-Aus. Das Grundkonzept gefiel mir sehr gut. Dort zahlt man nur eine Jahresgebühr, die zudem sehr niedrig ist, und dann kann man verkaufen, so viel man will. Ich habe diese Seite lange und intensiv durchsucht und mir angeschaut und nach dem Haken im System gesucht und ihn gefunden. Leider hat Palundu noch viel zu viele offene Baustellen, als dass es für mich wirklich ernsthaft von Interesse wäre. Allein der fehlende PayPal-Button und das komplizierte Bezahlsystem schreckten mich ab. Ich würde bei so einem komplizierten Bezahlsystem auch nicht gerne ein zweites Mal einkaufen wollen, warum sollten dies also meine Kunden gerne tun wollen?

Also blieb nur noch Option 3. Ich baue mir etwas ganz eigenes auf. Irgendwann wäre das ohnehin mein Ziel gewesen, nur eigentlich noch nicht ganz so schnell. Nun ja, jetzt gibt es sie meine eigene Homepage und ich bin seeehr glücklich damit. Ich habe all mein Herzblut da reingesteckt und ich hoffe, sie gefällt euch mindestens genauso gut wie mir. Natürlich wird sie sich auch im Laufe der Zeit noch ein wenig verändern. Das liegt ja in der Natur der Sache. Aber das Grundgerüst steht. Und somit werde ich auch mein Shop-Konzept etwas überdenken und überarbeiten. Eine Umfrage auf Instagram hat ergeben, dass sich viele unifarbene Garnstränge zum besseren Kombinieren wünschen. Diese färbe ich natürlich gerne. Zu Beginn wird es da nur eine kleine Auswahl geben, die dann aber stetig wachsen wird und zum Dauersortiment im Shop dazukommen wird. Somit habt ihr noch viel flexiblere Kombinationsmöglichkeiten.

Auch wurde eine FAQ-Seite gewünscht, wo ich ein wenig auf meine Arbeitsweise und die verwendeten Materialien eingehe. Diese mache ich sehr gerne. Das wird allerdings ein wenig Arbeit in Anspruch nehmen und daher erst nach und nach entstehen. 😉

Und zur Feier der ersten eigenen Homepage könnt ihr natürlich auch so richtig sparen. Gebt einfach den Gutscheincode ‚Neueröffnung‘ in das Gutscheinfeld im Warenkorb ein und spart 20%. Na ist das was?

Wenn ihr noch Wünsche und Anregungen habt, dann schreibt mir das gerne in die Kommentare. Ich versuche mein möglichstes, diese umzusetzen.

Liebe Grüße

Eure Steffi

PS: Der DaWanda-Shop ist natürlich noch bis 30. August 2018 erreichbar und ihr könnt bis dahin auch noch dort einkaufen. 😉

Werbeanzeigen

10 Gedanken zu „Auf zu neuen Ufern

  1. Und wieder habe ich ewig lange in deinem Sortiment rumgeguckt und kann mich einfach nicht entscheiden, denn ich müsste ein Vermögen ausgeben, um alle Sehnsüchte zu befriedigen 😀 Aber die Zeit wird kommen! Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Erfolg mit deiner neuen Seite. Sie gefällt mir sehr gut und es gab keine Probleme bei der Bedienung (Bis zu „Zur Kasse“ bin ich gekommen! 😀 )
    LG Anna

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s