Auf der Nadel – Oktober 2018

[Werbung]

Seit dem letzten Auf der Nadel – Beitrag habe ich tatsächlich zwei kleine Projekte abgeschlossen. Woohoo. Zum einen sind meine roten Socken fertig geworden und zum anderen habe ich meinem kleinen Neffen süße kleine Babysöckchen gestrickt. Und das waren sicherlich nicht die letzten Babysöckchen! Die sind einfach schnell zu stricken und schauen so toll aus. Und der Kleine soll ja warme Füßchen im Winter haben. 😀

Der Oktober war überschattet vom Mystery-KAL des großen Meisters Stephen West. Daher gab es rundherum nur kleine Fortschritte. Aber zum MKAL erzähl ich später was. Jetzt erstmal meine Projekte, an denen nicht so viel Fortschritt zu sehen ist.

Zum einen ist meine Decke wieder um ein paar Reihen gewachsen. Leider aber wirklich nur um ein paar. Denn als der MKAL losging, blieb die Decke erst einmal liegen. Aber mittlerweile ist ein Verlauf ins Rote zu sehen. Und da mir die Sockenwollreste ausgegangen sind, habe ich schon in meiner Handarbeitsgruppe um Nachschub gebettelt und kann nun an der Decke wieder weiter arbeiten. 😀

Mystery Decke, Teil 9.2

An meinem Strickliesel-Körbchen ist ebenfalls nur wenig passiert. Da habe ich nur gelegentlich morgens vor der Arbeit ein wenig weiter gearbeitet. Der Strickschlauch ist schon ein wenig gewachsen. Wenn man dran bleibt, geht das eigentlich ja auch fix. Aber eintönig ist das ganze schon, daher wird daran nur sporadisch weiter gearbeitet. Da mir aber von vornherein klar war, dass dies ein Langzeitprojekt werden würde, ist das völlig in Ordnung so. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. 😉

Strickliesel-Körbchen Zwischenstand 3

Und nun kommen wir zu meinem Hauptprojekt in diesem Monat. Ein Riesenprojekt! Wirklich. Die Mystery Knitalongs von Stephen West sind ja dafür bekannt, dass sie sehr umfangreich sind. Und auch dieses Mal trifft das wieder vollends zu. Ich bin auch total in Verzug, aber es ist auch noch ein wahres Leben drumherum zu führen, da wundert das wohl eher weniger. Clue 3 habe ich nun auch schon vollendet. Bisher gefällt mir das Tuch sehr gut. Folgen noch zwei Clues. Dieses Mal gibt es ja einen Bonus-Clue und ich denke, ich werde auch diesen noch daran stricken. Es gibt am Enden einen schönen Akzent. Was aber heißt, dass ich mit diesem Tuch noch ein Weilchen beschäftigt sein dürfte.

Texture Time Clue 3

Das waren meine Strick-/Häkelprojekte im Monat Oktober. Was habt ihr denn so im Moment auf der Nadel?

Liebe Grüße

Eure Steffi

PS: Sorry für die schlechten Fotos dieses Mal. Aus familiären Gründen konnte ich die Fotos erst sehr spät am Abend machen und da die Objekte sehr sehr groß sind, passen sie nicht an meine eigentliche Fotostelle mit Tageslichtlampe. Daher gibt es dieses Mal nur Fotos mit Kunstlicht. Beim nächsten Mal gibt es wieder bessere Bilder, versprochen!

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „Auf der Nadel – Oktober 2018

  1. „Wild West“ passt wirklich ganz gut. Hatte im Netz die wildesten Kombi gesehen, aber deine passen sehr gut zusammen. Hat man für die Garnauswahl irgendwie Tipps/Vorgaben etc. bekommen? Weil ansonsten kann man da ja wirklich viel Zeit (und Geld) in den Sand setzen 🙈😅
    Liebe Grüße 🙋🏻

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s