Testing Spool Spindle

[Werbung]

Das Jahr 2018 war bei mir durch den ein oder anderen Kaufrausch geprägt. Vor allem Spindeln hatten mir es in diesem Jahr angetan. Bei vielen Spindelkäufen gab es oft kleine Rolags zum Testen der Spindeln dazugeschenkt. Diese Rolags werde ich nun nach und nach mit den dazugehörigen Spindeln verarbeiten und so die Spindeln ausführlich testen.

Spool Spindle angesponnen

Daher gibt es heute wieder einen Testbericht. Im Test waren dieses Mal die Spool Spindles aus dem Hause Matthes. Diese Spindeln sind im Grundprinzip sehr praktisch aufgebaut. Man hat einen Spindelschaft und mind. 2 Spulen. Gelegentlich hat Familie Matthes auch einzelne Spulen zum nachkaufen im Sortiment, sodass man das noch gut erweitern kann. Ist eine Spule voll, kann man diese vom Spindelschaft abziehen und einfach die nächste Spule aufsetzen.

Spool Spindle Zwischenbericht 1

 

So weit ist das Prinzip wirklich toll. Ich mag aber gerne Spindeln, die eher lange drehen. Dadurch, dass die Spulenspindeln ihren Schwerpunkt nahe am Schaft haben und wenig Gewicht außen, neigen diese dazu nur eher kurz zu drehen. Erst mit zunehmender Füllung drehen sie etwas länger. Man sollte also schon immer ein Auge auf die Spindel haben und rechtzeitig wieder andrehen.

Spool Spindle Zwischenbericht 2

 

Bis auf diesen kleinen Einwand, finde ich diese Spindeln aber wirklich sehr gelungen. Sie schlingern kaum und drehen sehr ruhig. Das macht das Spinnverhalten sehr angenehm. Allerdings habe ich gemerkt, dass die Spulen nicht auf meine Lazy Kate von Kromski passen. Die Stäbe, die die Spulen halten, sind für die kleinen Spindelspulen zu dick. Also habe ich bei dem Test nun eher mühsam aus den beiden Spulenfüllungen einen Zwirnball per Hand gewickelt und diesen dann verzwirnt.

Testing Spool Spindle fertig 1

Jede Spule hat eine kleine Einkerbung auf der Oberseite, über die man den Faden nach oben zum Haken führen kann. Das ist beim Spinnen echt super praktisch. Wenn man aber keine Halterung für die Spulen zum Abwickeln hat, sind genau diese Einkerbungen ein wenig hinderlich, weil der Faden ständig darin hängen bleibt. Aber da hapert es bei mir einfach an der ordentlichen Ausstattung. 😉

Testing Spool Spindle fertig 2

Insgesamt mag ich die Spool Spindles wirklich sehr und kann sie nur jedem wärmstens ans Herz legen!

Liebe Grüße

Eure Steffi

Verlinkt mit Lieblingstücke

Ein Gedanke zu „Testing Spool Spindle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s