Ein frohes neues Jahr 2019! (Mit Jahresrückblick 2018)

Ich wünsche euch für das Jahr 2019 viel Glück, Erfolg, Spaß und viel Zeit mit euren Lieben. Lasst es krachen und rockt das neue Jahr!

Wie auch im letzten Jahr möchte ich auch in meinem zweiten Bloggerjahr auf das letzte Jahr zurückblicken. Mein Blog ist noch weiter gewachsen und das habe ich nur euch Lesern zu verdanken!

Vor allem die Auf der Nadel- und Auf der Spindel-Beiträge haben gut Anklang gefunden. Diese Beiträge haben auch eine gewisse Kontinuität auf meinem Blog etabliert, die ich sehr schätze. Gerne führe ich daher diese Kategorien auch im neuen Jahr weiter. Es motiviert mich auch sehr, mal an etwas älteren Projekten weiter zu arbeiten, um euch etwas mehr Vielfalt in meinen Projekten zeigen zu können.

In 2018 haben insgesamt 6.782 Besucher 15.518 Aufrufe auf meiner Webseite gemacht, 507 Likes und 184 Kommentare hinterlassen. Wahnsinn! Während die Besucher- und Aufrufzahlen sich im Vergleich zum ersten Jahr verdoppelt haben, sind die Anzahl der Likes und Kommentare in etwa gleich geblieben. Ich arbeite sehr gerne mit Statistiken und werte diese gerne aus. Das gibt so viel Einblick in die eigene Arbeit. Und an dieser Stelle ist es auch wieder an der Zeit, mich bei euch aufs herzlichste zu bedanken! Ohne euch Leser, wäre mein Blog einfach unvollständig. Die netten Kommentare machen das ganze hier erst komplett. Vielen Dank dafür und bitte macht auch in 2019 damit weiter! 😉

Ich versuche nach wie vor meinen Blog sehr vielseitig zu gestalten. Jedoch ist in 2018 schon eine starke Tendenz hin zu Handarbeitsthemen zu sehen. Das liegt auch daran, dass mein Shop immer mehr Zeit von mir fordert, und somit weniger Zeit für den Garten bleibt. Aber auch unser Hausbau hat in 2018 begonnen, was uns zeitlich nochmal vor eine neue Herausforderung gestellt hat. Wir haben zwar weiterhin versucht, mehr selbstversorgerisch zu leben und natürlich auch den Garten bestellt. Allerdings haben wir weniger neues ausprobiert und es fehlt schlichtweg die Zeit, den Garten auch auf dem Blog leben zu lassen. Ich befürchte, das wird sich in 2019 auch nicht sooo stark ändern.

Und natürlich ist hier auch wieder die Zeit, die Top 10 der beliebtesten Beiträge in 2018 zu zeigen:

  1. Meine Sweet Maria
  2. Wassermelone trifft addi Sockenwunder
  3. Ein Enchanted Mesa in der Galaxis
  4. Schlauchdingens – ein (fast) ewig währendes Projekt
  5. Brettchenweben leicht gemacht
  6. Stina Stulpen
  7. Kiwisocken und die Signature-Nadeln
  8. Auf der Nadel – Januar 2018
  9. #DieDreivomBlogCowl – Teststrick
  10. Lieblingsstücke Nr. 12

Und was kommt 2019?

Erstmal wird sich nicht allzu viel an meinem Blog ändern. Der Hausbau wird uns voraussichtlich noch bis April richtig in Anspruch nehmen. Und danach kommt ja noch der Umzug, der Bau unseres Carports und die Terasse. Ihr werdet also noch ein paar Mal von unserem Häuschen hören. Ein Beitrag ist bereits diese Woche schon geplant.

Inwiefern der Garten dieses Jahr bewirtschaftet werden kann, wird sich zeigen. Vermutlich komm ich wieder viel zu spät erst zum aussäen. Das hängt unter anderem auch vom Wetter ab. Sicher ist auf jeden Fall, dass unser Gartenkonzept auch dieses Jahr eher nicht so ausgefeilt sein wird. Wir wollen uns da eher ein wenig den Kopf freihalten für unser Eigenheim. Wenn wir allerdings gartengestalterisch schon etwas in 2019 starten sollten, werde ich das hier natürlich berichten. 😉

Wie ich oben bereits schon geschrieben habe, wird es natürlich auch weiterhin die Spinn- und Strick-/Häkelberichte geben. Ein paar von euch haben mir geschrieben und gesagt, dass sie schon immer auf meine Berichte warten. Das ehrt mich sehr und daher wird es diese Beritchte selbstverständlich auch weiterhin geben. Sie geben meinem Blog eine Struktur und sie sind eine liebgewonnene Kategorie geworden.

Auch meine ScreamingNews wird es weiterhin regelmäßig auf dem Blog geben. Hier habe ich die Möglichkeit, euch über meine Aktivitäten rund um meinen Shop zu berichten. Ihr bekommt somit Einblick in meine Planungen und könnt euch schonmal interessante Termine notieren. Ich habe den Newsletter sehr in mein Herz geschlossen, da ich denke, dass er euch mehr Einblick in mein Tun gibt. Somit ist mein Shop keine anonyme Verkaufsplattform mehr. Es gibt dem Ganzen eine Geschichte und ein Gesicht.

Natürlich werde ich auch in 2019 viel stricken, häkeln und spinnen. Nadelbinden und Brettchenweben ist momentan eher im Winterschlaf. Aber ich möchte gerne auch diese Techniken wieder ein wenig mehr reaktivieren. Gerade die alten Techniken sind sehr spannend, weshalb ich sie euch nicht vorenthalten möchte.

Eine Leserin hat mich außerdem dazu angeregt, Tutorials auf meinem Blog zu installlieren. Vor allem in Hinsicht auf die Spinntechniken. Diese Idee hat mir außerordentlich gut gefallen und ich werde das bestimmt anfangen umzusetzen. Dabei wird es allerdings nicht nur Spinntutorials geben, sondern auch Tutorials in den verschiedensten anderen Handarbeitstechniken. Ich möchte, das gerne angehen. Allerdings benötigen die Tutorials mehr Vorbereitungsarbeit und durch den Hausbau werde ich dazu wohl frühestens in der zweiten Hälfte von 2019 dazukommen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das wird kommen. Und dabei werde auch ich selbst noch so einiges lernen können. Ich freue mich sehr darauf. 😉

Nun genug der Worte für heute. Genießt das neue Jahr 2019! Ich freue mich schon sehr, euch auch dieses Jahr wieder hier begrüßen zu dürfen!

Liebe Grüße

Eure Steffi

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Ein frohes neues Jahr 2019! (Mit Jahresrückblick 2018)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s