5 Shawls – 5 Days

[Werbung/Markennennung]

Nein keine Sorge. Ich habe nicht fünf komplette große Tücher in fünf Tagen gestrickt. Eine Strickmaschine bin ich sicherlich nicht. Aber ich habe tatsächlich fünf Mini-Tücher in fünf Tagen gestrickt.

Dabei handelte es sich um eine kostenlose Aktion von Aroha Knits, bei der man fünf Grundformen von Tüchern gelernt hat. Ich selbst bin in allerletzter Minute noch mit eingestiegen. Ein kleines, aber feines Tutorial also. Besonderes Augenmerk war hierbei darauf, wie verschiedene Zu- und Abnahmen die Form beeinflussen. Sehr spannend, sag ich nur. 😉

Gestrickt haben wir die folgenden Formen:

den Triangular Shawl (also das klassische Dreieckstuch)

1 Triangular Shawl

den Crescent Shawl (ein flaches Halbkreistuch)

2 Crescent Shawl

den Asymmetrical Shawl (ein asymmetrisches Dreieckstuch)

3 Asymmetrical Shawl

den 3/4 Shawl (eine für mich völlig neue, aber interessante Form)

4 3-4 Shawl

den Semi-Circular Shawl (ein Halbkreistuch)

5 Semi-Circular Shawl

Ich habe wirklich sehr viel gelernt. Da waren viele kleine Kniffe dabei, die ich mir ganz sicherlich merken werde und die ich sicher noch öfter anwenden werde. Überhaupt war es mal spannend, total reduziert nur auf die Form zu achten. So etwas geht ja bei den meisten Tuchanleitungen völlig unter.

Also zumindest mir geht es so, dass ich mich sehr schwer tue, aus dem Stehgreif ein Tuch zu stricken ohne Anleitung. Da hilft mir so eine theoretische Grundform-Beschreibung schon sehr viel. Abwandeln geht ja dann immer.

5 Shawls 5 Days

Für die ein oder andere Tuchform schwebt mir auch tatsächlich schon eine Idee vor. Jetzt brauch ich nur noch die nötige Zeit, diese Ideen umzusetzen. 😀

Auf jeden Fall werde ich mir diese kleinen Muster-Tücher an einem bestimmten Platz aufhängen, sodass sie mich immer wieder inspirieren können.

Liebe Grüße

Eure Steffi

Verlinkt mit Lieblingsstücke, Caros Fummeley, Auf den Nadeln Mai, Creadienstag, DvD

11 Gedanken zu „5 Shawls – 5 Days

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s