Blümchen

Jaaaaaa. Blümchen. Damit geht tatsächlich ein ganz altes Projekt auch mal zu Ende. Wer hätte das noch gedacht? Auf einmal ging es ganz schnell. Wovon ich rede? Von meinem Blümchen-Artyarn!

Artyarn Vorbereitung 1

Begonnen hatte ich damit bereits 2016! Jaaaa ihr lest richtig! 2016! So Spindelprojekte liegen bei mir zwischendurch gerne mal längere Zeit. Schande auf mein Haupt! Aber fürs spindeln brauche ich Muse und die ist nicht immer vorhanden, oder oft nur kurz.

Artyarn Vorbereitung

Auf die Idee mit den Häkelblumen bin ich über ein Youtube-Video gekommen. Als ich das angesehen hatte, musste ich das ausprobieren. Und von ner früheren Häkelorgie hatte ich noch viele Häkelblümchen rumliegen. Die habe ich mir prompt geschnappt. Dazu noch ein paar Fasern und einfach mal losgelegt. Ein Single mit Blüten und einer ohne.

Artyarn Blütensingle

Der Blütensingle war sogar recht schnell fertig gesponnen. Für den Zwirnfaden habe ich dann noch zweifarbige Rolags gedreht. Und da hat mich regelmäßig beim Spinnen die Lust verlassen. Ich weiß gar nicht so sehr warum. Vermutlich einerseits, weil ich mir eingebildet habe, dass alles unbedingt auf die Spindel passen muss. Jaaaa, so verrückt war ich damals in meinem jugendlichen Leichtsinn noch. ^^

Artyarn Rolags

Irgendwann war es mir aber doch zu doof. Mir ist der Faden ständig gerissen und die Spindel war schon ordentlich schwer. Spinnen war damit nicht mehr wirklich mit Lust verbunden. Daher habe ich es kurzerhand abgewickelt und den Rest dann auf die nun wieder leere Spindel gesponnen. So hatte ich für den Zwirnpartner zwei Knäule. Aber ehrlich gesagt hatte ich eh viel zu viel Zwirnpartner. Daher habe ich diesen dann noch kurzerhand mit sich selbst verzwirnt.

Blüten-Artyarn, Zwischenbericht 8

Für das Zwirnen bin ich dann auf mein Spinnrad gewechselt. Hier konnte mein neuer Jumbo-Flyer dann mal zeigen, was er drauf hat. Und ich bin sehr zufrieden mit ihm. Die Blüten sind zwar manchmal etwas hängen geblieben, aber im Großen und Ganzen ging das echt reibungslos. Beide Daumen hoch! Das macht sehr viel Spaß damit!

Artyarn fertig 1

Rausgekommen sind zwei interessante Garne. Ob ich das nochmal mache? Kann ich nicht sagen. Es ist schon echt lustig, allerdings weiß ich auch nicht, was ich damit nun wirklich anfange. Vllt. ein Cowl? Hmmm. Erstmal wird es wohl wieder in mein Wollregal wandern. Ich stehe doch lieber auf ’normale‘ glatte Garne, die vielseitig einsetzbar sind. Aber zum ausprobieren war das wirklich mal sehr nett.

Habt ihr schonmal Artyarn spinnen ausprobiert?

Liebe Grüße

Eure Steffi

Verlinkt mit Freutag, Caros Fummeley und Lieblingsstücke

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu „Blümchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s