Auf der Nadel – Oktober 2019

[Werbung/Markennennung]

Ich warne euch gleich vorne weg. Ich habe in diesem Monat zwar sehr viel gestrickt, aber hauptsächlich an einem Projekt. Trotzdem kann ich auch bei ein paar weiteren Sachen kleine Fortschritte zeigen. Wie immer zeige ich zuerst den kleinen Fortschritt und ende mit dem größten Fortschritt bzw. mit den neuen Projekten. 😉

Erst im September angestrickt, ist im Oktober nur wenig an dem Tuch passiert: Der What the Fade von Andrea Mowry. Ein tolles Tuch! Und ich wäre sicherlich schon weiter, wenn mir da nicht etwas dazwischen gegrätscht wäre. Was das ist, erzähle ich euch weiter unten. Nun erstmal hierzu. Ich bin mittlerweile beim Garter-Stitch-Segment angekommen, also auf deutsch: beim kraus rechten Teil. Und auch hier wird wieder gefadet und ich bin gerade mitten im ersten Fade. Ich stricke dieses Tuch ja zusammen mit dem Passauer Stricktreff. Dort sind die meisten schon damit fertig. Dieses Tuch wird auf jeden Fall riesig. Aber da ich riesige Tücher sehr mag, finde ich das echt voll ok so. 🙂 Dieses Tuch stricke ich mit meiner ColourEco. Das Garn besteht aus 100% Schurwolle nonsuperwash. Es ist unheimlich angenehm warm ohne zu warm zu sein.

What the fade Zwischenbericht 2

Außerdem habe ich ein paar kleine Runden an meiner Weavers Beanie gestrickt. Das ist eine meiner eigenen Anleitungen, die ich nun nochmal in meiner ColourHighTwist 6fach ‚Weißfleck-Widderchen‘ stricke. Man kann ja schließlich auch nie genug Mützen haben, oder? Und eine schwarze Mütze kann man wunderbar zu allem kombinieren. Ich denke, diese Mütze bekomme ich im November fertig. Zumindest habe ich mir das fest vorgenommen. 😉

Weavers Beanie Nr. 2 Zwischenbericht 2

Und dann ist da ja noch die Designidee, die gerade im Entstehen ist: das Tuch Weißwurstfrühstück. Auch hier hab ich nicht soooo viel weiter gestrickt. Aber ein paar lange lange Reihen sind auch da wieder dran gewachsen. Da hoffe ich ebenfalls auf November, dass ich da guten Fortschritt erzielen kann.

Weißwurstfrühstück Zwischenstand 3

Und dann gab es da ja noch ein ganz neues Projekt. Der Mystery Knitalong vom Meister höchstpersönlich: Stephen West! Starflake heißt das diesjährige Muster. Mittlerweile ist die Anleitung auch schon komplett veröffentlicht und ich befinde mich in den letzten Zügen des Tuches. Dieses Tuch hat nämlich erstmal alle weiteren Projekte ausgebremst. Der MKAL ist zum Pflichtprogramm für mich geworden. Auch bereits die letzten beiden Jahre habe ich diesen mitgestrickt. Daraus sind die Tücher Speckle & Pop und Texture Time entstanden. Das diesjährige Tuch ist wesentlich ruhiger. Es werden nur zwei Farben verwendet. Ich habe mich hierbei für die Färbungen ‚Muschelsammler‘ und ‚Weinrot‘ entschieden. Mir gefällt das Tuch unheimlich gut. Es wird sehr edel. Aber jetzt will ich gar nicht mehr allzu viel dazu sagen, denn es wird sehr bald ein eigener Beitrag zu diesem Tuch erscheinen.

Starflake Zwischenbericht 1

Ein paar kleine Maschenproben habe ich auch wieder geschafft. Aktuell stricke ich vor allem ColourEco-Pröbchen. Ich mag dieses Garn wirklich sehr. Es macht unheimlich viel Spaß es zu verstricken! Schon beim stricken bekommt man angenehm warme Hände dadurch. 😉 Alle Maschenproben findet ihr auch in meiner Galerie in meinem Shop.

Achja. Und dann war da noch meine Verkündung auf Instagram, dass ich unbedingt WIPs abbauen will und muss. Auch hier möchte ich euch auffordern, mich zu kontrollieren und mir gegebenenfalls auf die Finger zu hauen! Ich habe mir vorgenommen, dass ich nun immer mind. 2 Projekte abschließen muss, bevor ich ein neues beginnen darf. Ich bin sehr gespannt, wie lange ich das durchhalte. Ich habe sehr viele, sehr große Projekte, bei denen irgendwann die Motivation flöten geht. Und so hoffe ich, dass ich diese wieder ein wenig aufbauen kann. Die neuen Projekte sollen dann das Zuckerl, die Belohnung fürs Durchhalten sein. Schaun wir mal, wann die zügellose Anschlageritis wieder zuschlägt. 🙂

Ich wünsche euch ein schönes Halloweenfest!

Liebe Grüße

Eure Steffi

2 Gedanken zu „Auf der Nadel – Oktober 2019

    1. Hallo Antje,
      oh danke sehr! Das freut mich hier ganz besonders, da es ja mein eigenes Design ist. Lieben Dank für die lieben Worte!
      Beim West-Tuch bin ich auf der Zielgeraden. Es dürfte also verhältnismäßig bald Bilder geben. 😉
      Lg, Steffi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s