Auf der Nadel – September 2020

[enthält unbeauftragte Werbung durch Verlinkung]

Wo ist bitte der September schon wieder hin? Kann mir das mal jemand verraten?! Irre wie schnell die Zeit aktuell verfliegt. Gefühlt verfliegt sie noch schneller, seitdem ich schwanger bin. ^^

Aber so kann ich euch mal wieder in meine Strick- und Häkelwelt entführen und euch meine Projektfortschritte zeigen. Ich habe euch ja in den letzten Monaten schon häufiger von meinen schwangerschaftsbedingten Problemen mit meinen Händen erzählt. Glücklicherweise sind die Taubheitsgefühle und die Wassereinlagerungen überraschenderweise die letzten Wochen etwas weniger geworden. Das ist zwar überraschend, aber es freut mich sehr. Und so kann ich tatsächlich einiges an Fortschritten zeigen!

Fertige Projekte

Ein Projekt konnte ich in diesem Monat auch wieder fertig stellen. Yipie! Und das ist mein kleiner bunter Baby-Raglan aus den ColourEco-Resten. Schau dir dazu gerne nochmal meinen ausführlichen Blogpost zu diesem Thema an! Du findest ihn hier.

Babysöckchen

Aber wie meistens ist nicht an allen Projekten arg viel passiert. Doch ist jede Masche mehr, eben auch eine Masche mehr. 😉
Und so ist an den Babysöckchen tatsächlich nicht sonderlich viel passiert. Ich habe beim vierten Paar nun beim zweiten Socken mit den Musterrapports angefangen. Aber mehr als drei habe ich davon noch nicht gestrickt.

Eigentlich wollte ich fünf Paar davon fertig haben, bevor mein Knirps auf die Welt kommt. Ob ich das wohl noch schaffe? Das liegt nicht nur daran, wann der Knirps meinen Bauch verlassen möchte, sondern auch daran, ob meine Lust für die Söckchen rechtzeitig wieder zurück kommt. ^^

Weißwurstfrühstück

Auch das Weißwurstfrühstück liegt aktuell leider zum größten Teil auf Eis. Die Reihen werden langsam gefühlt endlos, was mit tauben Händen echt nicht so lustig zu stricken ist. Daher sind auch nur 4 Reihen wieder dazu gekommen. Ich hoffe ja sehr, dass nach der Geburt der Elan für dieses Tuch auch wieder da ist. Denn ich hätte es schon gerne fertig. Ich mag die Farbkombi einfach wirklich sehr. 🙂

XL-Grinsedrache

Dafür hat mich wieder die Häkellust ereilt. Der XL-Grinsedrache von LaCritza hat mir diesen Monat wieder total viel Spaß gemacht. Dieser große Drache hat aber auch echt viele Einzelteile, die gehäkelt werden müssen. Mittlerweile bin ich bei den Zacken für den Rücken angekommen. Wenn ich da alle gehäkelt habe, dann muss ich nur noch alles zusammen nähen. Und dann wäre auch das erste Weihnachtsgeschenk des Jahres fertig. 😉

Cowl Slubby

Eigentlich kann ich ja schon recht zielstrebig an gewissen Projekten weiter arbeiten – auch wenn das hier manchmal anders wirken mag. ^^ Aber ich habe festgestellt, dass ich umso ungeduldiger bin, wenn mein Körper mich beim Stricken ausbremst und ich deshalb umso langsamer voran komme.

Und so konnte ich nicht umhin eine neue Idee einfach anzustricken, obwohl es vielleicht sinnvoller gewesen wäre, einfach erstmal alte Projekte zu beenden. Jedoch brauchte ich das für mein Gemüt. Die Idee aus meiner ColourBig und der ColourSlub einen Cowl zu entwerfen, habe ich schon bereits, seitdem das Noppengarn in meinem Shop eingezogen ist.

Und irgendwann konnte ich mich nun nicht mehr zurückhalten. Ich bin mit dem Cowl nun auch schon gut zu 75% fertig. Das Ganze wird dann auch in einer kleinen kostenlosen Anleitung für dich enden! Ich hoffe, dir gefällt meine Designidee!

Geheim, Geheim

Ja und dann war da noch so eine Idee in meinem Kopf, die ich dann unbedingt starten musste. Und das ist tatsächlich das erste Mal, dass ich euch noch keine Bilder von dem Design bzw. den Designs zeigen kann.

Denn ich stricke auf geheimer Mission! Es sollen hier viele kleine Mini-Anleitungen entstehen, die dich dann durch den Advent begleiten sollen. Hier siehst du die Reste von acht Ministrängen, die schon in solche Mini-Anleitungen gewandert sind. Am Ende sollen es 24 Mini-Anleitungen werden.

Und ich denke, damit kannst du dir schon denken, was ich da so in etwa plane! Ja es wird ein Adventskalender werden. Ein kostenloser! Und zwar kannst du mit mir in der schönen Adventszeit jeden Tag eine Kleinigkeit stricken und so die Zeit bis Weihnachten schön verkürzen. Mehr verrate ich dazu aber noch nicht. Es soll ja noch spannend bleiben! 😉

Und jetzt bist du dran! Erzähl doch mal! Was hast du denn aktuell auf den Nadeln?

Liebe Grüße

Deine Steffi

6 Gedanken zu „Auf der Nadel – September 2020

  1. Dafür, dass Du sagst, Du kannst kaum stricken, bist Du aber ganz schön umtriebig 😯

    Bei den Babysocken würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. 3 oder 4 Paar reichen auch. Die Kleinen haben ja noch keine Käsefüße 😉

    Und auf den Adventskalender bin ich jetzt echt gespannt. Mal schauen, ob ich meine Nadeln rauskramen „muss“ 🤗.

    Ich wünsche Dir einen fabulösen kugeligen Tag 🙃

    Gefällt 1 Person

    1. Jaaa da hast du Recht. Je langsamer ich bei den einzelnen Projekten voran komme, desto umtriebiger werde ich. Schrecklich! 😅😅

      Ich mach mir wegen den Söckchen auch keinen Stress. 😉

      Hihi. Ich bin selbst total gespannt, wie der Adventskalender ankommen wird. 😅😅

      Lieben Dank! Hab auch du einen wunderschönen Tag! 😊😘

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Steffi, oh du machst aber spannende Sachen! Der Cowl gefällt mir sehr gut. Ich tue mich schwer mit so Artyarns aber so kommt das sehr schön rüber. 😍 der wird toll 👏
    Auf deine kleinen Adventsideen bin ich gespannt!
    Ich wünsche dir alles Gute für deine verbleibenden Tage vor dem Zwerg ☺️ fühle dich gedrückt 🤗
    Liebe Grüße
    Anma

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Anma,
      freut mich, wenn ich inspirieren kann. Artyarns sind sicherlich nicht immer leicht zu verarbeiten. Aber gerade für so Kleinigkeiten wie Cowls finde ich sie sehr spannend. 😃💕
      Danke für die lieben Wünsche! Ich bin schon sehr gespannt, wann der Kleine loslegt und das Licht der Welt erblicken mag. 😊😊
      Lg, Steffi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s