Auf der Spindel/Spule – Februar 2021

Seit langem kann ich nun auch hier wieder einen minimalen Fortschritt zeigen. Allerdings ist er wirklich minimal, weshalb dieser Blogpost auch wirklich kurz ausfallen dürfte.

Meine Zeit zum Handarbeiten ist seit der Geburt meines Sohnes wirklich sehr eingeschränkt. Und zumeist bin ich dann abends auch so müde, dass ich nur noch ein paar Maschen stricke und danach ins Bett gehe. Was soll ich sagen? Ein kleines Baby und das eigene Business zur selben Zeit zur wuppen, ist schon eine Herausforderung. Aber keine, die nicht zu meistern wäre!

Aber hier soll es ja ums spinnen gehen. Also back to the topic! Im letzten Monat habe ich tatsächlich einmal am Spinnrad gesessen. Ja leider nur einmal. Aber hey! Besser als kein Mal. Viel hab ich an diesem Abend jedoch nicht geschafft.

Weiter gesponnen habe ich an meinem Combospin. Schon in meinen letzten Auf der Spindel/Spule-Beiträgen habe ich ausführlich davon berichtet. Ein paar kleine Faserstücke konnte ich wieder auf die Spule zaubern. Und so bin ich von dem fertigen Garn ein paar Meter weniger entfernt.

Ich hoffe mal, dass ich im kommenden Monat etwas mehr Zeit und Muße zum Spinnen finde. Wäre doch schade, wenn diese Kategorie hier auf dem Blog nur noch ein Schattendasein fristet!

Was hast du denn aktuell auf der Spindel oder Spule? Erzähl doch gerne mal davon in den Kommentaren!

Liebe Grüße

Deine Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s