Kartoffeltürme 2.0

Yay! Endlich gibt es auch mal wieder einen Garten-Blogbeitrag. Ohweia. Da hab ich ja wirklich stark nachgelassen. Wir hatten auch dieses Jahr unseren Garten bepflanzt, aber leider fehlte die Zeit, dies intensiv zu tun und dann auch noch zu verbloggen. Aber ich habe ja schon bereits letztes Jahr die Kartoffeltürme getestet. Wie ihr hier nachlesen könnt, … Kartoffeltürme 2.0 weiterlesen

Advertisements

Gartenrückblick Oktober 2017

Das Gartenjahr neigt sich ja nun endgültig dem Ende zu, weshalb dies jetzt auch der letzte Gartenrückblick in diesem Jahr ist. Allzu viele Fotos habe ich dieses Mal nicht mehr. Leere Beete wären wohl auch weniger interessant gewesen. 😉 In Omas Garten stand am Ende noch so einiges an Gemüse. Dort ist auch alles besonders … Gartenrückblick Oktober 2017 weiterlesen

Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln?

Ich hoffe, ja dass das mit dem dummen Bauern auf mich nicht zutrifft. Aber die dickste Kartoffel hab ich in meinen Kartoffeltürmchen wohl gefunden. 🙂 Aber von Beginn an. Ich will euch nicht nur von meiner Kartoffelernte erzählen, sondern auch wie alles begann: Es war einmal ein kleines Kartoffeltürmchen. Ein Kartoffeltürmchen? Nein! Fünf Kartoffeltürmchen! Es … Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln? weiterlesen

Gartenrückblick Juli 2017

Nun ist der August schon zur Hälfte vorbei und ich schulde euch noch einen Gartenrückblick für den Juli. Die Hitze schafft mich wirklich. Ich mag es ja lieber kühl. Allerdings tut die Hitze den Pflanzen richtig gut. Aber seht selbst: Der Juli war schon sehr erntereich. Da wurden Wirsing, Blumenkohl, Zwiebeln, Tomaten, Zucchini, Wiesenchampigons (s. … Gartenrückblick Juli 2017 weiterlesen

Kren-Ernte

Kren ist ein absolut tolles Wurzelgemüse. Er ist vermutlich eher unter dem Namen Meerrettich bekannt. Bei uns in Bayern heißt er aber Kren. Und da es bei uns heute zu Mittag Schweinebraten gab, war es an der Zeit mal einen der Krenwurzeln auszugraben. Das tolle am Meerrettich ist ja, dass man die Pfahlwurzeln, die an … Kren-Ernte weiterlesen

Erdmiete – Ein Muss für den Selbstversorger!

Eins der größten Probleme, denen sich ein Selbstversorger stellen muss, ist die Aufbewahrung von geernteten Gemüse, um genug für den kalten Winter zu haben. Was eignet sich da besser als eine Erdmiete. Eine Erdmiete ist quasi ein kleiner Erdkeller. Er wird ca. einen halben Meter tief in die Erde eingegraben und nagetiersicher verkleidet. Wir haben … Erdmiete – Ein Muss für den Selbstversorger! weiterlesen